Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Peter Lüdi

Autor

Peter Lüdi, in Bern geboren, studierte Theaterwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte. Am Stadttheater Bern war er Dramaturg und Regieassistent, dann am Staatschauspiel Stuttgart Assistent von Peter Palitzsch, Peter Zadeck und Hans Bauer. 1969 erstes Engagement als Regisseur am Stadttheater Luzern. Ab 1970 vorwiegend freiberuflich als Regisseur tätig, unter anderem in Bern, Bielefeld, Coburg, Hildesheim, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Klagenfurt, Krefeld, Lübeck, Neustrelitz, Regensburg, Stuttgart, Zürich. Immer wieder, und mit großem Vergnügen, erarbeitete er Freilichtinszenierungen, bei den Schlossfestspielen Ettlingen, den Calderon Festspielen Bamberg, den Luisenburg Festspielen Wunsiedel, den Volksschauspielen Ötigheim und anderen. 1996 bis 2004 war er Intendant des Theaters Baden-Baden. 2005 erhielt er den Auftrag, zusammen mit dem Fechtchoreographen Christian Ewald, für die größte Freilichtbühne Deutschlands in Ötigheim, ein „Bühnenspektakel“ nach Alexander Dumas Roman „Die drei Musketiere“ zu schreiben. Im Sommer 2006 inszenierte er das Stück in Ötigheim und 2007 bei den Luisenburg Festspielen. Es folgte die Auftragsarbeit „Der Glöckner von Notre Dame“ nach Victor Hugo. Dieser Text liegt vor. Peter Lüdi inszeniert ihn im Sommer 2012 in Ötigheim. Weitere Projekte sind in Arbeit.

Titelverzeichnis von Peter Lüdi

Die drei Musketiere (Buch)

Der Glöckner von Notre-Dame (Lüdi) (Bearbeitung)

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen