Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Michael Herl

Autor

Michael Herl wurde 1959 in Pirmasens/Pfalz geboren.

1981/82 machte er eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule München, bei der Süddeutschen Zeitung und beim Bayerischen Rundfunk zum Redakteur in Print, Fernsehen und Hörfunk.

Danach arbeitete er als Reporter beim Stern in Hamburg, später in der Stern-Redaktion Frankfurt. Seit 1984 ist er als freier Autor und Dokumentarfilmer tätig. Er drehte Filme für WDR, SWF, NDR und RAI (Italien) über die Schwerpunktthemen Umwelt, Soziales und Gesellschaftspolitik.

Ab 1987 schrieb er regelmäßig Print-Reportagen zu sozialkritischen Themen und aus Krisengebieten in Europa, Nord- und Mittelamerika und Asien für Geo, Stern, das Zeit-Magazin, Geo-Saison, SZ-Magazin, Merian, Frankfurter Rundschau, Zürcher Weltwoche u.a.

Von April 1999 bis November 2004 moderierte er rund 1600 Sendungen als Co-Moderator der „Late Lounge“ im HR-Fernsehen, die 2003 für den Grimme-Preis nominiert wurde.

1998 gründete er das Frankfurter Stalburg Theater und ist seither Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter des Hauses.

Titelverzeichnis von Michael Herl

Jürgen von Nazareth (Autor)

Waldweiberwildwechsel (Buch)

Der Lappen ist weg (Buch)

Wer kocht, schießt nicht (Buch)

Von oben ist die Welt so klein (Buch, Vorlage)

Sex. Oder so. (Buch)

Captains Dinner (Buch)

Weitere Links

http://www.stalburg.de

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen